Update von 8.3.2 auf 8.3.3

Fragen und Anregungen zur Desktop-Version
Antworten
Johannes Vogt-Krause
Beiträge: 11
Registriert: 06.10.2012, 08:55
Kontaktdaten:

Update von 8.3.2 auf 8.3.3

Beitrag von Johannes Vogt-Krause » 09.12.2012, 19:47

Es funktioniert bei mir nicht... Ich verfahre bei diesem Update wie in der entsprechenden Mail vorgeschrieben.
Ich notiere, was die Fehlermeldung sagt:

"Fehler beim Hochladen einer vorhandenen Datei:
DeleteFile schlug fehl; Code 5.
Zugriff verweigert.

Klicken Sie auf "Wiederholen".... etc."

Die Admin-Rechte habe ich. Schulfix 8.3.2 ist auf C:\Schulfix installiert. Jetzt weiß ich nicht mehr weiter.

System: Windows 7, Schulfix 8.3.2

Über erhellende Hinweise freue ich mich natürlich.

Viele Grüße, Johannes

Johannes Vogt-Krause
Beiträge: 11
Registriert: 06.10.2012, 08:55
Kontaktdaten:

Komisch...

Beitrag von Johannes Vogt-Krause » 22.12.2012, 17:52

...das Problem hat sich von selbst erledigt, Update erfolgreich. Lange genug warten nützt manchmal auch...

Johannes Vogt-Krause
Beiträge: 11
Registriert: 06.10.2012, 08:55
Kontaktdaten:

Re: Komisch...

Beitrag von Johannes Vogt-Krause » 06.01.2013, 19:11

Johannes Vogt-Krause hat geschrieben:...das Problem hat sich von selbst erledigt, Update erfolgreich. Lange genug warten nützt manchmal auch...
Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt... Mit meinem neuen Tablet und dessen Synchronisierung mit Schulfix, fing das Ungemach wieder an...
Ich schicke voraus, dass ich ordnungsgemäß vorgegangen bin und beschreibe, was derzeit passiert.
1. Ich habe appsync in der Schnellstartleiste bei Schulfix untergebracht. Möchte ich synchronisieren, werde ich aufgefordert, das Häckchen "als Administrator ausführen" zu beseitigen. Das ist längst geschehen. Trotzdem erscheint diese Aufforderung immer wieder und es wird nichts synchronisiert.
2. Unter "Start > Programme > Schulfix findet sich das appsync ebenfalls, auch hier ist der Admin nicht angehakt. Und siehe da: Auf diesem Wege funktioniert die Synchronisierung.
Handelt es sich um zwei unterschiedliche Synchronisierungsprogramme, wenn ja, wie kann ich es erreichen, dass das appsync in der Schnellstartleiste das gleiche tut wie das andere...
Kann mir jemand helfen? Ich danke im Voraus.

Viele Grüße, Johannes

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1684
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 07.01.2013, 08:27

Hallo,

es handelt sich um das selbe Sync-Programm "SchulfixAppSync.exe".

Damit dies aus Schulfix heraus direkt gestartet werden kann (und Schulfix selbst dann nicht mehr beendet werden muss) muss einmalig die Windows-Port-Freigabe über den Schulfix-Datenmanager durchgeführt werden.

Dazu muss Schulfix selbst einmalig als Administrator (rechte Maustaste "als Administrator ausführen") gestartet werden und diese Funktion ausgeführt werden.

Danach sollte es keine Probleme mehr geben.

Die genaue Anleitung dazu ist im SchulfixAppSync-Handbuch beschrieben:
Handbuch_SchulfixAppSync.pdf


mfg
W.S.

Johannes Vogt-Krause
Beiträge: 11
Registriert: 06.10.2012, 08:55
Kontaktdaten:

Ernüchterung...

Beitrag von Johannes Vogt-Krause » 20.01.2013, 17:44

Ich nochmal zum Thema Synchronisieren:
Das Synchronisieren läuft nicht nach Plan ab, mal geht es, mal geht es nicht; ich versuche, genauer zu werden:
1. Windows 7 pro, alle updates aufgespielt
2. Schulfix 8.3.3
Ich bin nach meiner Einschätzung entsprechend der Anweisungen im Handbuch vorgegangen, also:
- Schulfix als admin gestartet - Port 13000 freigegeben, in den Firewall-Einstellungen noch mal nachgeschaut - alles ok. Schulfix und das Programm, das synchronisieren soll sind ordnungsgemäß eingetragen.
- das Häckchen in den Eigenschaften des schulfixappsynch ist entfernt - also kein admin-modus mehr.
- die Schulfix-App ist auf dem neuesten Stand und läuft auf einem neuen Samsung Galaxy Tab2 10.1.
Trotzdem funktioniert dieser wichtige Vorgang nicht bzw. nur unzuverlässig, und manchmal weiß ich nicht, warum es dann plötzlich geht... Gelegentlich erhalte ich dann auch mal eine Fehlermeldung: "Fehler beim Abhören von präfix http://*:13000/, da es mit einer vorhandenen Registrierung auf dem Computer in Konflikt steht."
Manchmal erhalte ich die Fehlermeldung, manchmal nicht, manchmal funktioniert es trotzdem nicht oder eben doch. Ein ziemlich unangenehmer Zustand...
Frage: Daten sichern, Schulfix mit allem Drum und Dran plattmachen und neu installieren?
Ich freue mich über jeden guten Rat.

Viele Grüße, Johannes

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1684
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 20.01.2013, 17:58

Hallo,

evtl. verwendet ein anderes Programm auch diesen Port, so dass es u. U. zu Überschneidungen kommt.

Vorschlag:
Entfernen Sie bitte die Port-Restrierung für Port 13000 über den Schulfix-Datenmanager. Danach erzeugen Sie diese neu; aber mit einem anderen Port => z. B. 13001

mfg
W.S.

Antworten