[veraltet] iPhone (iOS), Android

Die SchulfixApp ist die mobile Erweiterung Ihrer PC Version und nur gemeinsam mit dieser verwendbar.

Über die jeweiligen Stores können Sie die App direkt installieren - zum Synchronisieren wird das kostenpflichtige Zusatzmodul "SchulfixApp" benötigt !!
Schuster Wolfgang
Beiträge: 1684
Registriert: 12.02.2006, 12:25

[veraltet] iPhone (iOS), Android

Beitrag von Schuster Wolfgang » 19.01.2011, 15:57

Ich habe mich in letzter Zeit nochmals sehr intensiv mit dem Thema iPhone (iOS) und Android beschäftigt. Fakt ist leider, dass es mir - mit den mir mittlerweile bekannten Informationen - nicht möglich ist, Daten zwischen Desktop-PC und Mobil-Gerät auszutauschen.

Wenn man sich im iPhone-App-Store umsieht, wird man auch kein Notenverwaltungsprogramm finden, dass sowohl als Mobil- als auch Desktop-PC-Versionen zu haben ist.

Es wird daher in absehbarer Zeit wohl keine Schulfix-Lösung geben.

Ich bleibe dennoch am Ball; habe mir mittlerweile sogar eine Programmier-Software speziell für Programme für iPhone und Android besorgt. Knackpunkt ist und bleibt jedoch der Datenaustausch.

mfg
W.S.

sawi
Beiträge: 110
Registriert: 04.08.2008, 17:40

Beitrag von sawi » 25.02.2011, 16:01

Ich weiß nicht, ob der Thread zur Diskussion gedacht ist. Aber ich frage mich seit einiger Zeit, ob ich die Schulfix Datenbank meines Netbooks in ein Dropbox Verzeichnis schieben kann, um auch auf dem Desktop (An dem ich immer weniger arbeite) eine identische Datenbank zu haben. So könnte man zwei Installationen aktuell halten.

Wenn man z.B. bei Android Dropbox oder einen anderen Online Speicher nutzt, könnte man doch die Datenbank dezentral lagern und beide Programme könnten darauf zugreifen. Wäre das eine Möglichkeit des Datenaustauschs?
Da heutzutage sowieso jeder immer online sein kann, sollte das kein Problem darstellen.

RedEagle
Beiträge: 39
Registriert: 08.08.2007, 22:57

Beitrag von RedEagle » 31.03.2011, 01:47

Kann Schulfix-Mobil die Datenbank nicht auf der SD-Karte ablegen?

Verbindet man dann das Android-Handy mit dem PC - hat man Zugriff auf die SD-Karte des Handys. Schulfix auf dem PC kann sich dann mit der Datenbank verbinden und aktualisieren.

Wäre dies eine Möglichkeit?

MFG

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1684
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 01.04.2011, 12:10

Hallo,

tja, genau so einfach war die Welt VOR iPhone und Android :wink:



mfg
W.S.

sawi
Beiträge: 110
Registriert: 04.08.2008, 17:40

Beitrag von sawi » 11.04.2011, 11:14

Hallo,
Ich nutze seit langem Birdiesync für WM. Damit kann man die Aufgaben, Termine, Mails und Adressen zwischen Thunderbird/Lightning und oder Sunbird synchronisieren.
Jetzt habe ich gesehen, dass es auch eine Android Anwendung gibt, die soll die Aufgaben und Termine synchronisieren. Zwischen PC und dem Android Phone.
Vielleicht ist da eine Lösung zu finden. Ich habe mir das aber noch nicht genauer angeschaut.

meinolf
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2008, 13:35

Beitrag von meinolf » 28.04.2011, 14:41

Soeben lese ich, dass es wohl irgendwie doch möglich ist, das iPhone mit dem Mac zu synchronisieren: Bento von Filemaker macht genau dies:

http://www.pcwelt.de/produkte/App-Test- ... lid=117942

Also muss es doch mit Schulfix auch gehen, oder ist da ein Denkfehler drin?

Grüße, Meinolf Tillmann

RedEagle
Beiträge: 39
Registriert: 08.08.2007, 22:57

Nachfrage

Beitrag von RedEagle » 14.05.2011, 14:39

Ich habe oben schon einmal meine Idee erläutert.
Kann Schulfix-Mobil die Datenbank nicht auf der SD-Karte ablegen?

Verbindet man dann das Android-Handy mit dem PC - hat man Zugriff auf die SD-Karte des Handys. Schulfix auf dem PC kann sich dann mit der Datenbank verbinden und aktualisieren.

Wäre dies eine Möglichkeit?
Habe dazu noch eine Frage. Warum geht das nicht?
-> Ich habe mehrere Programme auf meinem Android-Handy - die ihre Daten auf der SD-Karte absichern/bzw. exportieren + importieren.
-> Sobald ich mein Handy mit dem Rechner verbinde - erhalte ich eine Verbindung zur SD-Karte - auf die Schulfix dann zugreifen könnte.

Reicht das nicht aus?

Ich würde mich sehr über eine Androidversion freuen.

VG
RedEagle

Miad1978
Beiträge: 100
Registriert: 30.05.2007, 21:05

Beitrag von Miad1978 » 28.05.2011, 21:39

Hi,

nachdem ich nun auch vollständig auf Android umgestiegen bin (WM 6.5 ist einfach nicht mehr zeitgemäß), sind meine Hoffnungen auf eine Möglichkeit Schulfix doch irgendwie portieren zu können noch nicht ganz erloschen.

Solange werde ich mich leider damit begnügen müssen, Schulfix nur noch in der Desktop Version zu benutzen.
Ein Smartphone ist bezüglich der Mobilität im Unterrichtsalltag gegenüber einem Netbook immer noch meine erste Wahl (insbesondere im Sportunterricht).

Viellicht klappt es ja doch noch mit Schulfix und Android.

LG Miad

sawi
Beiträge: 110
Registriert: 04.08.2008, 17:40

Beitrag von sawi » 31.05.2011, 10:52

Ich habe für Android eine Alternative gefunden und probiere sie derzeit aus, leider ist sie bei weitem noch nicht so gut umgesetzt wie Schulfix.

Deswegen läuft auf meinem Handy am Vormittag WM 6.5 und ansonsten Android. Ist ein bißchen nervig, aber ohne Schulfix gehts noch nicht. Die Hoffnung auf eine Android Lösung bleibt.

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1684
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 31.05.2011, 13:13

Hallo,

ich habe mich mit weiterer Fachliteratur eingedeckt und bin weiterhin am Ball.

Mein Ziel ist eine plattform-unabhängige Schulfix-Version. Großes Problem bei iPhone und Android ist (wie bereits erwähnt) die Daten-Speicherung und Synchronisierung. Hier gibt es sehr sehr starke Einschränkungen für die Entwickler seitens des Betriebssystems.

mfg
W.S.

Dwelth
Beiträge: 11
Registriert: 07.06.2011, 13:58
Wohnort: Kiel

Übergangslösung

Beitrag von Dwelth » 07.06.2011, 14:31

Inzwischen haben wir fast nur noch Android / Apple-Geräte (Handies, Adam-Tablets 2 Stück auf Android, 1 Laptop OSX, 1 Laptop Win7Prof).. Ohne Schulfixx geht es nicht wirklich gut. Aber schriftl. Notizen während des Unterrichts machen doppelte Arbeit, gehen verloren, ... . Hier bewegt sich offensichtlich nicht viel in dieser Hinsicht und sterbende Handy-BS werden weiter unterstützt. Das enttäuscht mich ein wenig. Vielleicht einen weiteren Profi hinzuziehen? Ich weiß nicht, ob ich damit alleine dastehe, aber ich denke, die Leute würden hierfür noch einmal extra zahlen - es könnte sich rentieren.
Ich habe zunächst einen Workaround für mich gesucht, der zumindestens für das meiste funktioniert.
Ich habe AndroClass installiert, welches auch ganz gut funktioniert. Der Datentransport aus Schulfix heraus ist sehr mühsam. Da müssen die einzelnen Stammblätter einzeln in Tabellen überführt werden und dann zusammenkopiert werden. Danach in csv mit angepassten überschriften, bei denen einige Felder verloren gehen.
Der Rücktransport macht mir am meisten Sorgen. Werden dabei neue SuS angelegt? Ich habe es noch nicht ausprobiert. Es ist auf jeden Fall eine Menge Handarbeit. AndroClass bietet viele der Möglichkeiten von Schulfixx, leider ohne die umfangreichen KOmmentare, die man bei Förderkindern etc. immer wieder benötigt.
Ich habe immer noch nicht verstanden, wo genau das Problem bei Android liegt. Optimal da Plattformübergreifend sollte da immer noch Java sein?
Vielleicht hilft sowas, andere bestimmt googlebar...
http://www.gieseke-buch.de/android/myph ... abgleichen
http://www.xperttimermobil.de/sync

Für mich stellt sich die Frage, warum ich in zwei Softwaren so viel Arbeit stecken muss, da kann ich ja doch bald wieder einfacher mit Heften und Notizen arbeiten.

**seufz**

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1684
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 07.06.2011, 15:47

Hallo,
Ich habe immer noch nicht verstanden, wo genau das Problem bei Android liegt.
Problem ist das Synchonisieren der Daten. Es reicht nicht - wie in den von Ihnen und weiter oben genannten Beispielen - einfach nur komplette Dateien hin- oder herzukopieren. Vielmehr müssen die einzelnen Datensätze zwischen 2 verschiedenen Datenbanken abgeglichen werden. Bisher wird dies in Schulfix auf 2 verschiedene Arten gelöst:

:arrow: Pocket-PC:
Die Desktop-Version ist der Auslöser. Die Daten werden vom PPC importiert, mit den Daten der Desktop-Version abgeglichen und dann wieder der neue Datenbestand auf den PPC übertragen

:arrow: Palm:
Die MOBIL-Version (bzw. HotSync) ist der Auslöser. Per Hotsync wird ein Zwischenprogramm (Conduit) gestartet. Dieses holt die Daten vom PPC, startet dann die Desktop-Version, die dann wiederum die Daten mit der Desktop-Datenbank synchronisiert, eine neue Datendatei erstellt, diese an das Conduit übergibt und von diesem wiederum auf den Palm übertragen wird.


Problem bei iPhone/Android:

Zugriff vom Desktop auf die PPC-Datenbank: geht nicht

Zugriff vom PPC auf die Desktop-Datenbank: geht nicht

Einfach nur Daten hin-/herkopieren: bringt nichts => es muss ja synchronisiert werden.

Ein Konkurrent plant, das Problem mit einer im Internet liegenden Datenbank zu lösen, auf die MOBIL- und Desktop-version zugreifen können. Ich sehe hier jedoch diese Probleme:
1. ohne Internet-Verbindung keine Daten
2. wo liegen die Daten im Internet?




Optimal da Plattformübergreifend sollte da immer noch Java sein?
Das ist auch mein Ziel!

Wie gesagt: ich bin dabei ....



mfg
W.S.

Dwelth
Beiträge: 11
Registriert: 07.06.2011, 13:58
Wohnort: Kiel

Direkt dazu

Beitrag von Dwelth » 07.06.2011, 17:34

Ich oersönlich habe Speicherplatz im Netz, ich denke, das trifft auf viele zu. Verschlüsselung schützt die Daten ausreichend. Aber ich sehe auch das Problem mit der Internetverbindung. Besonders in Schulgebäuden gibt es häufig wenig (W)Lan und häufig schlechten 3G-Empfang, was zu unangenehmen Verzögerungen führt. Optimal wäre also eine lokale Datenbank auf SD-Karte im Gerät, die gesynct wird.
Ich programmier das nun ja nicht wirklich, könnte das hier helfen?
http://en.wikipedia.org/wiki/SyncML
Vielleicht auch schon fertig (nutzbar?):
http://www.ddhsoftware.com/docs/HanDBas ... Manual.pdf oder
http://www.slideshare.net/peterbuck/wir ... or-android

Eine andere Möglichkeit wäre auf dem Desktop-PC eine AMP-Umgebung zu installieren und darin einen Server laufen zu lassen, der die Synchronisierung übernimmt. Grundsätzlich in diese RIchtung:
http://stackoverflow.com/questions/2623 ... -on-server oder
http://stackoverflow.com/questions/3548 ... e-database

Noch genereller zum Recherchieren:
http://android.bigresource.com/Android- ... #NJVbQTkcW

Ich hoffe, das hat geholfen?!

Ich denke, dass ein Profi aus diesem Bereich stundenweise daran arbeiten könnte (ausschreiben eines Micro-Jobs).

Mit freundlichen Grüßen

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1684
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 11.06.2011, 17:44

Hallo,

hier eine kurze Info über den aktuellen Entwicklungsstand:

Es ist mein Ziel, Schulfix als Browser-Anwendung zu erstellen. Voraussetzung ist ein Browser, der HTML5 versteht (Chrome oder Safari).

Mittlerweile habe ich einen Weg gefunden, die Daten zwischen Browser und der Schulfix-Desktop-PC-Version auszutauschen. :lol: Dazu werde ich für den Desktop-PC ein 'Zwischenprogramm' programmieren, das ähnlich dem Palm-Conduit die Synchronisation übernimmt. Auf dem lokalen PC funktioniert dieser Datenaustausch zwischen Browser und Schulfix auch schon. Zwischen Smartphone und Schulfix (als 2 getrennte Hardware-Komponenten) muss es noch getestet werden.

Somit ist die erste große Hürde genommen und die Entwicklung der Smartphone-Version kann weiter gehen ...

mfg
W.S.

Miad1978
Beiträge: 100
Registriert: 30.05.2007, 21:05

Beitrag von Miad1978 » 11.06.2011, 20:32

Hallo,

so erfreuliche Neuigkeiten hört man gerne. Hab ja schonmal geschrieben, dass ich auf Android umgestiegen bin. Verwende Schulfix also zur Zeit nur als Desktopversion. Um meine Daten in der Schule nicht per Hand zu erfassen, nutze ich Androclass. Sehe dieses allerdings nur als Zwischenlösung an, da ich mittags alle Daten nochmal in Schulfix eingeben muss. Kann die Fertigstellung also kaum erwarten.

Wie groß wird denn der gesamte Programieraufwand werden?
In anderen Programmforen wird teilweise von Entwicklungszeiten von 1,5 Jahren gesprochen. Hoffe sehr, bei Schulfix kann es schneller realisiert werden !?

LG Miad

Antworten