Keine Verbindung für Synchronisation

Die SchulfixApp ist die mobile Erweiterung Ihrer PC Version und nur gemeinsam mit dieser verwendbar.

Über die jeweiligen Stores können Sie die App direkt installieren - zum Synchronisieren wird das kostenpflichtige Zusatzmodul "SchulfixApp" benötigt !!
helmut.groesslhuber
Beiträge: 22
Registriert: 21.07.2012, 12:29
Kontaktdaten:

Keine Verbindung für Synchronisation

Beitrag von helmut.groesslhuber » 19.09.2015, 13:51

Hallo zusammen!
Bekomme seit heute urplötzlich keine Verbindung für die Synchronisation zusammen!
IP stimmt überein!
Port stimmt überein und ist freigegeben!
Versionen: 8.5.0 und 1.5.1
Der Verbindungsaufbau scheitert immer (auch nach Neuinstallation!)
DANKE!, FG, Helmut.

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1669
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 20.09.2015, 17:48

Hallo,

haben Sie die "üblichen Verdächtigen" schon durch?:

- Handy/Tablet am selben Router (WLAN-Netz) angemeldet?

- PC => evtl. zusätzliche Firewall (Norton, ....), die das Programm SchulfixAppSync blockt? => zum Testen evtl. mal kurz die Firewall ausschalten

- PC-Version / Datenmanager / Funktion "Port in Windows freigeben" ausführen

- und leider auch beim Windows 10 immer noch ein Thema: PC mal neu starten :?


mfg
W.S.

helmut.groesslhuber
Beiträge: 22
Registriert: 21.07.2012, 12:29
Kontaktdaten:

Beitrag von helmut.groesslhuber » 21.09.2015, 18:01

Hall Herr Schuster!

DANKE für die Antwort!
Alle diese Punkte habe ich natürlich überprüft. Zudem habe ich das Ganze in einem anderen Netzwerk getestet - mit dem gleichen "Erfolg".
Da ich das Programm in der Dropbox liegen habe, um auch immer mit meinem Tablet auf die aktuellen Daten zugreifen zu können, habe ich dann die Synchronisation zwischen Tablet (also nicht Laptop, wo es nicht funktionierte) und Smartphone versucht - und siehe da, es hat geklappt.
Und jetzt kommt das Seltsame: seitdem funktionierts auch wieder zwischen Laptop und Smartphone! Eigentlich unerklärlich, aber was solls: Hauptsache, es funzt wieder!
Nochmals vielen Dank für die Hilfe!

FG, Helmut Größlhuber

Highstacks
Beiträge: 54
Registriert: 28.12.2008, 22:06

Beitrag von Highstacks » 15.10.2015, 14:20

Und hoffentlich liest hier nie ein Datenschutzbeauftragter mit ;)

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1669
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 17.10.2015, 15:06

Hallo,

dazu kurze Quer-Info:

Ob die App grundsätzlich in den einzelnen Bundesländern verwendet werden darf, muss jeder Anwender selbst prüfen. Das ist wie beim Autofahren. Selbst wenn das Auto 200 KMH kann, darf man nicht überall so schnell fahren.

Folgende Sicherheitsmechanismen setzt Schulfix ein:
- Datenbank: PC und App: optional verschlüsselt (App ab Version 1.5)
- Programmstart: PC und App: optional per Passwort schützbar
- Datenaustausch zwischen PC und App: verschlüsselt.

mfg
W.S.

Highstacks
Beiträge: 54
Registriert: 28.12.2008, 22:06

Beitrag von Highstacks » 18.10.2015, 10:37

Das ist klar. (Auto)

Auch dass die Software ziemlich viel, für mein Bundesland auch ausreichend, Schutz bietet, ist klar.

Aber ich hoffe doch sehr, wenn jemand Dropbox benutzt, dass dort alle Daten verschlüsselt liegen ;)

Lippke
Beiträge: 4
Registriert: 03.10.2016, 16:15

Das gleiche Problem: Sync mit Smartphone nicht mehr möglich

Beitrag von Lippke » 03.10.2016, 18:40

Hallo zusammen,
seit ich zu Schuljahresbeginn wieder synchronisieren möchte (letzte Sync. erfolgte vor ca. 12 Monaten), funktioniert urplötzlich nichts mehr.
Vorgehensweise wie all die Jahre bisher auch, keine neue Firewall oder dergl.

Die Synchronisation auf dem Smartphone wird beendet und es erscheint folgende Meldung:

Verbindung getrennt

mögliche Ursachen:
=> SchufixAppSync.exe läuft auf dem PC nicht
=> Windows Firewall blockt
=> zusätzlich installierte Firewall blockt
=> oben eingegebene IP ist falsch
=> Sie haben "Namen" statt der "IP" eingegeben
=> Smartphone und PC müssen im selben WLAN sein


SchulfixAppSync.exe läuft und ist ebenso wie schulfix.exe mit Administratorrechten ausgestattet.
Windows Firewall abgeschaltet, GDATA-Firewall aktiv; GDATA erlaubt uneingeschränkten Zugriff für Schulfix und SchulfixAppSync (=> Regelsatz generiert, in den Protokolldateien auch bestätigt, Firewall lässt die Programme durch).
IP ist korrekt und wird anstatt des Namens verwendet.
WLAN: dasselbe.
Wie gesagt, mit diesen Einstellungen (PC und Smartphone sind von Anfang an dieselben) habe ich die letzten 3 Jahre schon immer synchronisiert, aber es funktioniert nicht. Daran ändert sich auch nichts, wenn die Firewall komplett deaktiviert ist, wenn PC, Smartphone und App neugestartet werden etc. Das Programm liegt auf einer lokalen Festplatte (LW E:\Schulfix) und auch, wenn ich es auf einen Stick kopiere und auf dem Laptop starte, funktioniert keine Synchronisation (im Gegensatz zu früher) unter Erscheinen derselben Fehlermeldung.

Es ist mysteriös und etwas nervig. Ich habe die App im Verdacht, da das Problem PC-unabhängig zu sein scheint.
Allerdings: Schulfix.exe kann (seit wann, weiß ich nicht) auch keine Internetverbindung aufbauen (=> Fehlermeldung beim Update-Suchen), die aktuelle Version wurde neu installiert.

Vielleicht hat jemand eine Idee? Smartphone ist Samsung Galaxy S4 mit Android 5.0.1, PC-System ist Windows 7 Professional (64Bit), Laptop Windwos 8.1.

MfG Wolfhard Lippke

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1669
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 03.10.2016, 19:30

Hallo,

was passiert, wenn Sie auch mal die GData-Firewall deaktivieren. Wenn alle anderen Einstellungen korrekt sind, liegt es (bzw. lag es bisher) zu 99,99% an irgendeiner Firewall.

mfg
W.S.

Lippke
Beiträge: 4
Registriert: 03.10.2016, 16:15

Beitrag von Lippke » 03.10.2016, 20:20

Hallo zurück,

das hatte ich ja auch schon probiert (wie beschrieben). Das hat leider auch nichts gebracht...

mfg
WL

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1669
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 05.10.2016, 07:05

Hallo,

ich bin immer noch der Meinung, dass es an Ihrer GData-Firewall liegen muss. Bitte suchen Sie in den Einstellungen dieser Firewall nach dem freigegebenen Programm "SchulfixAppSync.exe" => entfernen Sie es und fügen es dann wieder neu hinzu.

Ich selbst habe TrendMicro als Virenscanner und Firewall. Nach einem Update dieses Programms wurde bei mir auch plötzlich die SchulfixAppSync.exe geblockt.

mfg
W.S.

Lippke
Beiträge: 4
Registriert: 03.10.2016, 16:15

Beitrag von Lippke » 20.10.2016, 21:06

Hallo Herr Schuster,

inzwischen habe ich es mehrfach komplett ohne Firewall versucht mit immer noch demselben Resultat: keine Synch möglich. Auch kann das Programm beim Suchen nach Updates keine Internetverbindung aufbauen. Kann da irgendwas in der Registry fehlerhaft sein, wenn es die App nicht ist? Allerdings ist das Problem auf dem Laptop 1:1 reproduzierbar, vielleicht also doch die App der Auslöser?
Beste Grüße in der Hoffnung auf weiterbringende Lösungsvorschläge

W.L.

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1669
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 21.10.2016, 07:19

Hallo,

in manchen Routern kann man bei den Einstellungen festlegen, ob die verbundenen Netzwerk-Geräte sich gegenseitig sehen können. Evtl. hat es durch ein Firmware-Update des Routers da etwas durcheinander gebracht, so dass der Router die Verbindung blockiert. Bitte prüfen Sie diese Einstellungen noch.

Man kann die App auch über das Internet (statt über WLAN) mit der PC-Version synchronisieren. Dazu ist jedoch auch eine gewisse Einstellung notwendig.

U. U. haben Sie auf dem Handy eine Viren-Firewall-App installiert, die den Netzwerkverkehr blockiert? Das hatte auch schon mal ein Anwender.

Wenn es am PC liegt, denke ich, dass hier eine Teamviewer-Fernwartung durch mich hilfreich sein könnte. Mailen Sie mir ggf.

mfg
W.S.

Lippke
Beiträge: 4
Registriert: 03.10.2016, 16:15

Beitrag von Lippke » 21.10.2016, 09:45

Hallo Herr Schuster,

die Schritte, die Sie mir nennen, beruhigen mich etwas in der Hinsicht, dass meine eigenen bisherigen Überlegungen nicht ganz dumm waren. In der Tat hatte ich bereits Avira mobile von meinem Telefon deinstalliert um auch das als Verursacher überprüfen zu können. Keine Änderung. Die Einstellung ist so konfiguriert, dass alle Geräte im WLAN miteinander kommunizieren dürfen, das habe ich nun auch überprüft.
Was muss ich einstellen, um eine Synchronisation via Internet durchzuführen? Wenn das auch nicht klappen sollte, wäre wohl die Fernwartung ein gutes Angebot, das ich dann annehmen würde.
Beste Grüße!
In Ratlosigkeit
W.L.

Kaffeefix
Beiträge: 17
Registriert: 04.08.2008, 17:00

Verbindungsprobleme im Ethernet

Beitrag von Kaffeefix » 04.10.2017, 20:03

Hallo Herr Schuster,
ich schließe mich mit meiner Frage hier einfach mal an.
Ich würde gerne die Schulfix-App nutzen (habe diese bisher noch nicht gekauft, allerdings vor einiger Zeit mal im Rahmen einer Testinstallation in der Probefassung installiert - damal bin ich aber nicht zum Testen gekommen).

Mein PC ist im Heimnetzwerk übers LAN-Kabel mit dem Router verbunden, das Handy via USB-Anschluss mit dem PC.

Die Synchronisation funktioniert nicht, der Sync-Manager wartet die ganze Zeit auf das Smartphone.
Die IP des Smartphones habe ich natürlich entsprechend in der App eingegeben.
Die Firewall war beim Versuch abgeschaltet.

Können Sie mir bitte weiterhelfen?
Viele Grüße
Niklas Müller

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1669
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 05.10.2017, 12:59

Hallo,

die Verbindung des Handys zum PC via USB bringt nichts. Es ist wichtig, dass das Handy im selben (W)LAN-Netz wie der PC verbunden ist, da sich Handy und PC über Netzwerk-Protokolle miteinander "unterhalten".

Wenn dann die IP vom schwarzen SchulfixAppSync-Fenster in die SchulfixApp auf dem Handy übernommen wird können die beiden Geräte über den zusätzlich anzugebenden Port miteinander kommunizieren. Hier blockiert dann gerne mal die Firewall. I. d. R. reicht es, dass Programm SchulfixAppSync.exe als Ausnahme zuzulassen. In Norton-Firewalls habe ich vor Kurzem die Erfahrung gemacht, dass man auch die IP des Handys als zugelassenes Gerät eintragen muss, da Norton sonst das gesamte Handy "aussperrt".

mfg
W.S.

Antworten