Getrennte Datensicherung (Jahrgänge)

Ihre Themen, die sich sonst nirgends einordnen lassen
Antworten
paeicke
Beiträge: 54
Registriert: 01.05.2006, 21:56

Getrennte Datensicherung (Jahrgänge)

Beitrag von paeicke » 08.01.2008, 22:07

Hallo,

ich möchte nochmals mein Anliegen der jahrgangsweisen Datensicherung ins Gespräch bringen.
Meine Datensicherung umfasst inkl. der Bilder mehrere Gigabyt und benötigt fasst 20 min. Darüber hinaus kann ich an den Dateien keinerlei Änderungen vornehmen ohne die Dateipfade in SF für die einzelnen Bilder oder Dokumente anzupassen.
Für Lösungen bin ich Dankbar.

Gruß Paeicke

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1684
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 09.01.2008, 07:18

Hallo,

ich habe die Schuljahr-Sicherung nicht vergessen: im Gegenteil! Es liefen sogar schon einzelne Versuche. Dabei bin ich jedoch auf zahlreiche Probleme gestoßen! Das schuljahrweise Sichern ist nicht das Problem. Jedoch die Einbindung einzelner Schuljahre in den aktuellen Datenbestand. Da schulfix-intern alle Daten irgendwie miteinander verknüpft sind (teilweise auch schuljahrübergreifend) ist es äußerst schwierig, einzelne Schuljahre (wenn auch nur temporär) einzubinden.

=> ich bleibe jedoch am Ball!


Bildpfade:
Schulfix verknüpft zahlreiche "externe Dateien" (Schüler-Verlauf, Bilder, WV-Dokumente,...), die dann per Mausklick direkt aus Schulfix heraus aufgerufen werden können. Wenn Sie nun außerhalb Schulfix diese Dateien verschieben, umbenennen, löschen ist klar, dass Schulfix davon zunächst nichts merkt und die gespeicherten Verknüpfungen nicht mehr stimmen.

=> eine Teillösung gibt es jedoch bereits:

Rufen Sie Menü "Datei - Datenmanager" auf und wählen dort die Funktion "Datenbank - Datenprüfung". Hier wird die gesamte Datenbank auf Unregelmäßigkeiten geprüft. U. a. auch auf ungültige Verknüpfungen. Mit Schalter "Aufgabe erledigen" können Sie relativ elegant diese Verknüpfungen wieder zuweisen bzw. korrigieren.


mfg
W.S.

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1684
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 09.01.2008, 16:06

Hallo,

Nachtrag:
Meine Datensicherung umfasst inkl. der Bilder mehrere Gigabyt und benötigt fasst 20 min

Sind denn die Bilder in die Datenbank eingebettet?


=> wenn ja, empfehle ich folgende Vorgehensweise:

1. komplette Datensicherung erstellen :wink:


2. Schüler-Stammdaten
=> bei den Schüler-Bildern gibt es die Funktion "eingebettete Bilder auslagern ..."

Damit werden diese Bilder wieder als 'eigenständige' Dateien in einem Schulfix-Unterverzeichnis gespeichert

3. nach dem Auslagern der Bilder das Menü "Datei - Datenmanager" Funktion "Datenbank - komprimieren" aufrufen, um den ursprünglich belegten Platz der ausgelagerten Bilder in der Datenbank wieder freizugeben.

4. Wenn Sie jetzt eine Datensicherung über den Datenmanager erstellen können Sie von Hand das Bilder-Verzeichnis in der Liste der externen Dateien abwählen, damit dieses nicht mehr Bestandteil der Datensicherung wird.

Hinweis: die in den Schulfix-Datensicherungen enthaltenen "externen Dateien" können auch einzeln aus diesen Sicherungen zurückgesichert werden. Die Vorgehensweise wird im nächsten Handbuch genauer beschrieben. Es ist also nicht notwendig, dass bereits gesicherte externe Dateien in jeder Schulfix-Datensicherung enthalten sind.


5. Die Datensicherung sollte nun wesentlich schneller durchzuführen sein, da sicher die Bilder die "Zeit-Bremse" waren.

mfg
W.S.

BMG
Beiträge: 68
Registriert: 31.03.2006, 21:25

Beitrag von BMG » 05.08.2008, 19:10

Hallo,

als "langjähriger" Nutzer vom SF mehren sich bei mir mittlerweile auch größere Datenmengen.
Der beschrieben Weg, Bilder auszulagern mindert die MB´s zwar gehörig, trotzdem habe ich mittlerweile mehr Karteileichen als Schüler.

Gibt es hier schon weitere Lösungswege für eine jahrgangs-, klassen-- und/oder schülerbezogene Datensicherung?

Gruß

BMG

Schuster Wolfgang
Beiträge: 1684
Registriert: 12.02.2006, 12:25

Beitrag von Schuster Wolfgang » 07.09.2008, 16:24

Hallo,

ich bin das Problem mal angegangen und habe bisher folgendes programmiert:

:arrow: der Schuljahr-Löschen-Dialog bekommt einen weiteren Schalter "Schuljahr archivieren"

:arrow: archivierte Schuljahre können über das Schuljahr-Wechseln-Menü wieder aufgerufen werden.


Bisher ist es so, dass beim Archivieren alle Bewegungs- und Stammdaten dieses Schuljahres in eine Datenbank-Kopie gelegt werden. Beim Aufruf dieses Archivs wird die komplette Umgebung zu diesem Zustand wiederhergestellt (Also auch die PARAMETER und alle Programmeinstellungen) => beim Wechsel zurück zur Original-Datenbank wieder die "heute" gültigen Einstellungen.

Es ist derzeit NICHT möglich, Daten zwischen den Archiv-Dateien und der Original-Datenbank auszutauschen. Vielleicht mache ich mir zu diesem Punkt aber auch zu viele Gedanken. Ist dies überhaupt notwendig??

Vor der endgültigen Freigabe benötige ich noch ein paar "Freiwillige", die diese Funktion in der Praxis testen 8)

mfg
W.S.

Loske
Beiträge: 82
Registriert: 15.05.2007, 19:05
Wohnort: Lippstadt

Beitrag von Loske » 06.09.2012, 14:20

Hallo,

ich möchte gerne das Thema "Archivierung der Jahrgänge" nochmal nach oben bringen.

Gibt es da irgendwelche Änderungen? Steht das Thema noch auf der Wunschliste?

Christian

Antworten